logo Maria im Grund

Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite

Pfarreiengemeinschaft "Maria im Grund"



Liebe Mitchristen,

 

auf die Frage, welchen Prominenten sie gerne getroffen hätte, antwortete der Tennisstar Serena Williams: „Jesus“.
Manchmal sehen wir, dass Fußballstars oder auch gerade jetzt Skispringer sich bekreuzigen, bevor sie vom Backen abheben. Glaube ist zwar Privatsache, aber man darf ihn auch zum Ausdruck bringen. Dies tut auch gerade der neu vereidigte Präsident Joe Biden von Amerika. InVerbindung mit Gott will er sein gebeuteltes Land wieder aufrichten. Die österliche Bußzeit lädt auch uns dazu ein, sich wieder neu auf Jesus einzulassen und auszurichten. Dies ist möglich durch Fasten, wie auch immer das für den Einzelne/n aussehen mag, durch Teilnahme an den verschiedenen liturgischen Veranstaltungen, durch persönliches Gebet oder durch geschenkte Menschenliebe an unsere Nächsten. Dazu möchte ich Sie in diesen Tagen und Wochen einladen.


Ihr Pfarrer
Martin Wissel



 

0d981e4745472a69a36f712667d3f143 w1170 h720 cp

 

 

 Bei dem Besuch von Gottesdiensten und Beerdigungen ist das Tragen von FFP2-Masken ab sofort Pfllicht!!

 

Aufgrund der derzeitigen angespannten Pandemielage hat die Diözese empfohlen,
die Notwendigkeit von Werktagsmessen zu überprüfen.
Bei der anhaltend hohen Infektionslage möchten wir den Schutz von uns allen gewährleisten.
Daher werden die Werktagsgottesdienste vorerst ausgesetzt.

 

 

Herzlich eingeladen sind Sie zu unseren Messfeiern und Wort-Gottes-Feiern.
Im Folgenden sind einige Vorgaben genannt, an die wir uns dabei halten müssen.

Wichtig: Wenn Sie sich krank fühlen, bleiben Sie bitte zuhause!

 

  • In Gottesdiensten müssen Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab dem 15. Geburtstag eine FFP2-Maske tragen. Das gleiche gilt für den liturgischen Dienst. Auch bei Beerdigungen müssen FFP2 Masken getragen werden. Kinder ab dem vollendeten 6. Lebensjahr müssen eine Alltagsmaske oder einfache medizinische Maske tragen.
  • Bitte beachten Sie auch die Abstandsregeln auf dem Weg zum Gottesdienst, nach dem Gottesdienst und auf dem Friedhof.
  • Nach den geänderten Rahmenbedingungen zur Mitfeier der Gottesdienste muss nun zwischen jedem einzelnen Hausstand 1,5 m Abstand eingehalten werden.
  • Der Gemeindegesang ist vollständig untersagt.
  • An Beerdigungen darf nach wie vor nur der engste Familien- und Freundeskreis teilnehmen. Mehr als 25 Personen sollten es im Regelfall nicht sein.
  • Auch an Gottesdiensten für Verstorbene darf nur der engste Familien- und Freundeskreis teilnehmen, wenn diese Gottesdienste in unmittelbarem zeitlichen und räumlichen Zusammenhang mit der Beerdigung stehen (also z.B. direkt vor oder nach der Beerdigung in einer Kirche in der Nähe des Friedhofs). Diese Beschränkung des Teilnehmerkreises gilt nur dann nicht, wenn der Gottesdienst getrennt von der Beerdigung stattfindet (die Teilnehmer verlassen dafür ein weiteres Mal die Wohnung).
  • Um den nötigen Abstand in Sakristei und Altarraum einhalten zu können, werden die Ministranten vorerst immer nur zu zweit ihren Dienst tun. Die Einteilung übernehmen die Oberministranten.
  • Die jeweils gültigen Rahmenbedingungen finden Sie auch jederzeit auf der Homepage der Diözese.
  • Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro, wenn Sie eine Gebetsmeinung, die Sie auf einen Werktagsgottesdienst bestellt haben, auf einen Wochenendgottesdienst verlegt haben möchten.
  • Für die Teilnahme an Messfeiern am Wochenende ist eine Anmeldung für die Ortsteile Leidersbach, Ebersbach und Roßbach erforderlich. Für Roßbach bei Frau Schoenen: Tel. 06092/5020 und für Leidersbach/Ebersbach im Pfarrbüro (Tel. 06028/1595) oder E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Fax: 06028/994280. 


Pfarrbüro Leidersbach, Kolpingstraße 14

Aufgrund der aktuellen Lage muss das Pfarrbüro für den Publikumsverkehr geschlossen bleiben. In zwingend erforderlichen Fällen vereinbaren Sie bitte einen Termin.Telefonisch erreichbar ist das Pfarrbüro montags und dienstags von 9:00 Uhr – 11:30 Uhr und freitags von 14:30 – 17:00 Uhr. Melden Sie sich, wenn Sie ein Anliegen haben, gerne werden wir uns darum kümmern.
 
Telefon 06028/1595
Fax 06028/994280
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Ankündigungen

Exerzitien im Alltag - ein Angebot für die Fastenzeit

Exerzitien im Alltag: In der Fastenzeit bietet Pastoralreferentin Margret Reis wieder „Exerzitien im Alltag“ an ...

Bibel teilen - online in der Fastenzeit

Sie möchten sich gemeinsam mit Anderen über das Sonntagsevangelium Gedanken machen ...

Misereor-Fastenkalender 2021

Den Misereor-Fastenkalender 2021 finden Sie ab nächster Woche in den Kirchen für 2,50 ...

Nachrichten

Neuer Termin und Infos über Erstkommunion im Juni 2021

Aufgrund der Pandemielage wurden die Termine verschoben:Erstkommunion für Leidersbach und Ebersbach am 20.06.2021 in Ebersbach, für Roßbach und Volkersbrunn am 27.06.2021 in Volkersbrunn ...

Info des Kinderkirchenteams - Andachts-Schatzkiste für Andacht im privaten Raum

Wir laden ein, einzuladen! Der Gottesdienstbesuch in der Kirche vor Ort unterliegt gerade vielen Regeln. Daher laden wir alle Familien ein, sich im privaten Raum zu treffen und unsere „Andachts- ...

Freiwillige für Ordnerdienste gesucht

Dass wir derzeit wieder öffentliche Gottesdienste feiern können, ist nur möglich, wenn wir die gesetzlichen Vorgaben bezüglich des Infektionsschutzes einhalten.  ...

­